Sprache wechseln

Was Ihnen unsere neue Slack App bietet

28-Aug-2019 - Tilman Schlenker

Matrix Requirements bietet schon seit längerem eine Slack Integration an welche es ermöglicht Benachrichtigungen bei Änderung zu erhalten. Diese Integration muss jedoch manuell konfiguriert werden, was einige Erfahrung mit Slack erfordert. Durch die neue App auf dem Slack Marketplace ist dies jetzt deutlich einfacher und die Slack Verbindung kann innerhalb von Minuten konfiguriert werden.

Nachdem das Plugin installiert ist kann es mit Slack verknüpft werden. Dazu öffnen Sie den Administration Client von Matrix und gehen zu "Extensions". Dort aktivieren Sie das Plugin und wählen den Benutzer für das Plugin aus. Mehr zu der user impersonation finden sie unten. Nachdem der Benutzer ausgewählt ist reicht ein Klick auf den "Add to Slack" Knopf um zu der Verknüpfungsseite von Slack weitergeleitet zu werden. Dort müssen Sie Ihren Slack Workspace (falls Sie mehrere verwenden) und den Standardkanal für Benachrichtigungen auswählen.

Danach müssen Sie den App Berechtigungen zustimmen. Sobald Sie das getan haben wird Slack mit Matrix verbunden und die Extensions Seite von Matrix wird wieder geladen. Der "Add to Slack" Knopf wird jetzt ersetzt durch einen Knopf mit dem Sie die Verknüpfung wieder aufheben können.

Nachdem die beiden Applikation verknüpft sind können Sie nun folgende Funktionen nutzen:

Änderungsbenachrichtigungen

Matrix bietet Benachrichtigungen bei verschiedenen Ereignissen, zum Beispiel wenn Einträge geändert werden, neue erstellt werden oder wenn Signaturen angefordert werden. Jeder Channel in Slack kann auf andere Änderungen oder andere Projekte konfiguriert werden. Damit ist es möglich zum Beispiel projektspezifische Channels in Slack einzurichten.

Um Benachrichtigungen zu abonnieren gehen Sie in Slack in den Channel und verwenden das "subscribe" Kommando. Um zum Beispiel über alle Änderungen an Procedures im QMS Projekt benachrichtigt zu werden:

/matrix subscribe item_edited QMS PROC

Dies wird bei jeder Änderung eine Benachrichtigung in den Channel schicken:

Für eine Liste alles Kommandos geben Sie folgendes Kommando ein:

/matrix help

Linkerkennung

Die Slack App kann Matrix IDs in Konversationen erkennen und mit grundlegenden Informationen und einem Link zu Matrix antworten. Diese Funktion gibt es in zwei Varianten: Mit Projekt ID, refer genannt, und ohne Projekt ID, mention. Für letzteres ist es notwendig der Slack App das zu verwendende Projekt mitzuteilen.

Damit die Slack App links erkennen kann muss Sie die Konversation in dem Channel mitlesen. Um zu vermeiden das die App alle Channels mitverfolgt ist es notwendig den Bot der Slack App "einzuladen". Dies erfolgt über folgendes Kommando:

/invite @matrix

Sobald der Bot eingeladen wurde wird auch automatisch ein Abonnement auf refer angelegt. Dieses kann jederzeit über das list Kommando beendet werden. 

User Impersonation

User Impersonation ist der Mechanismus über der Matrix entscheidet was in Slack sichtbar sein sollte. Da die Verbindung zwischen Slack und Matrix nicht Benutzerspezifisch ist sollte man hier einen Benutzer anlegen der lediglich zugriff auf Informationen hat die für alle Benutzer sichtbar sein können.

Wenn zum Beispiel Benachrichtigung für ein ganzes Projekt angelegt wird bestimmt der Benutzer der für user impersonation ausgewählt wird welche Benachrichtigungen tatsächlich geschickt werden. Bei jeder Änderung in dem Projekt wird für die Änderung sichergestellt das diese für den ausgewählten Benutzer auch sichtbar ist. Wenn dies nicht der Fall ist wird auch keine Benachrichtigung an Slack geschickt. Dies gilt auch für die Erkennung von IDs in Channels.

Am besten legen Sie einen Benutzer nur für Slack an und geben diesem die minimal notwendigen Rechte. Falls mehr Rechte benötigt werden können Sie dieses jederzeit über die Benutzerverwaltung machen ohne die Slack App erneut verknüpfen zu müssen.